Palliativmedizin

Die Palliativmedizin setzt da an, wo die kurative Medizin endet: sie kümmert sich um Patienten, deren Erkrankung nicht mehr zu heilen ist. Diese Patienten leiden mit fortschreitender Erkrankung häufig an Schmerzen oder Symptomen wie Übelkeit, Atemnot und Angst.

Das Anliegen der Palliativmedizin ist es, diese Symptome zu beherrschen und die Lebensqualität in der letzten Lebensphase wiederherzustellen bzw. zu erhalten. Dazu begleitet die Palliativmedizin jeden Patienten ganzheitlich, unter Einbeziehung seiner Angehörigen: medizinisch ebenso wie psychologisch, sozial und spirituell. Während der stationären Stabilisierung kümmern wir uns um die weitere nach Möglichkeit häusliche Versorgung unserer Patienten.

Unsere Palliativmedizin ist als palliativmedizinischer Dienst organisiert. Das heißt, unser geschultes Team betreut Patienten auf allen Stationen unseres Hauses, nicht auf einer festgelegten Station.

Kontakt

Sekretariat
Melanie Riedl, Carina Schermer
Tel. 08421 / 601-5332
ei.sekretariat.innere(at)klinikallianz.com

Mehr Infos

Flyer Palliativmedizinischer Dienst