Angiologie

Erkrankungen der Gefäße und der Blutgerinnung sind das Aufgabengebiet der Angiologie. Die angiologische Abteilung kümmert sich um deren Erkennung und Behandlung. Die interventionelle Katheterbehandlung bildet dabei einen wesentlichen Schwerpunkt. Minimal-invasive Gefäßaufweitungen mittels Ballon und Stent (Gefäßstütze) ersetzen heutzutage viele ehemals große operative Gefäßeingriffe.

Unser Therapiekonzept wird von einem interdisziplinären Team ganz auf Ihren Fall angepasst. Es reicht von optimierter medikamentöser Therapie über modernste katheterinterventionelle Behandlungen bis zu gefäßchirurgischen Operationen.

Begleiterkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes mellitus oder Herzerkrankungen können in Zusammenarbeit mit den weiteren internistischen Abteilungen im Haus mitbehandelt werden. 

Kontakt

Sekretariat Innere Medizin
Frau Riedl, Frau Schermer
Tel. 08421 / 601-5332
ei.sekretariat.innere(at)klinikallianz.com

Venenleiden & Thrombosen

Eine Thrombose oder die unschönen bläulichen Krampfadern an der Wade bekommen viele am eigenen Leib zu spüren. Das Team um Prof. Hansen behandelt beide Erkrankungen auf neuestem Stand von Wissenschaft und Technik.