• Servicekraft beim Betten machen
  • Stationsstützpunkt

Sternenkinder

In Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst unterstützen wir Eltern totgeborener Kinder.

Fehl- und Totgeburten müssen nach dem Bayerischen Bestattungsgesetz beerdigt werden. Wir bieten Ihnen an, die Beerdigung im Rahmen einer ökomenischen Zeremonie auf dem Friedhof in Rebdorf zu organisieren. Die Zeremonie findet in der Regel am letzten Freitag der Monate März, Juli und November um 16 Uhr statt. Gerne können verwaiste Eltern die Feier mitgestalten.

Kontakt

Klinischer Sozialdienst
Richard Nikol
Tel. 08421 / 601-5402

Trauergesprächskreis

Reden hilft – auch bei der Verarbeitung der Trauer über eine Tot- oder Fehlgeburt oder den Verlust eines Kindes in sehr frühem Lebensalter. Der Malteser Hilfsdienst bietet die Möglichkeit, in einem Gesprächskreis sein Herz zu erleichtern und durch das Schicksal anderer Betroffener den Weg aus dem eigenen Leid zu finden.

Der Gesprächskreis trifft sich 1x monatlich in Eichstätt. Die Termine werden in Absprache mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern festgelegt.

Anmeldung

Malteser Hilfsdienst e.V.
Ulrike dell'Orco, Telefon 09141 / 997875
Patricia Hiemer, Telefon 08426 / 1775