• Klinik Eichstaett
  • Herzkatheter der Klinik Eichstätt
  • Servicekraft beim Betten machen
  • Sonografierender Arzt

Aktuelles

Zum 1. Januar fiel in der Viszeralchirurgie der Startschuss für ein Hernienzentrum. Die Kliniken nehmen dafür an einer Qualitätssicherungsstudie teil und bieten in Zukunft weitere neue minimalinvasive Operationstechniken zur Hernientherapie an.

Die Physikalische Therapie in der Klinik Eichstätt hat sich einen Traum erfüllt. Sie kann zukünftig einen neuen Leistungsbaustein anbieten: das therapeutische Klettern nach dem Potsdamer Modell. Möglich hat das eine großzügige Spende gemacht.

Am vergangenen Samstag fand im Alten Stadttheater Eichstätt das 30. Gesundheitsgespräch der Kliniken im Naturpark Altmühltal statt. Auf dem Programm stand die Volkskrankheit Diabetes. Vor rund 65 Teilnehmern zeigten die Referenten, wie ein Leben mit der Krankheit heute zu meistern ist.

Studentinnen und Studenten der Allgemeinmedizin an der TU München haben am Montag, 18. Februar, Eichstätt besucht. Sie haben sich hier über den Landkreis, die Klinik, die Praxislandschaft und die Ausbildung zum/zur Allgemeinmediziner/in informiert.

Akute Brustschmerzen mit und ohne Luftnot stellen einen Notfall dar, der zeitnah eine Vorstellung in der Klinik verlangt. Mit einer Brustschmerzambulanz und zwei Herzkatheterlaboren sind die Kliniken im Naturpark Altmühltal auf solche Notfälle sehr gut vorbereitet.

Ein Knochenbruch kann für hochbetagte Menschen oft den Schritt von Selbstständigkeit zu Pflegebedürftigkeit bedeuten. In der Klinik Eichstätt arbeiten Geriatrie und Unfallchirurgie deshalb seit kurzem in der Alterstraumatologie zusammen.

Ernährung spielt in der Klinik Eichstätt eine große Rolle. Denn die Klinik ist Lehrklinik für Ernährungsmedizin. Diese Bezeichnung darf sie auch weiterhin führen. Ein Überwachungsaudit hat die Zertifizierung bestätigt.

Die Kliniken Eichstätt und Kösching sind als zertifizierte lokale Traumazentren besonders für die Versorgung von Schwerverletzten qualifiziert. Die Zertifizierung wurde vor kurzem durch einen externen Fachexperten überprüft und den Kliniken eine hervorragende Organisation und eine sehr hohe...

Das Gesundheitsgespräch der Kliniken am vergangenen Samstag beleuchtete das Thema Herzrhythmusstörungen von verschiedenen Seiten. Neben 3 Vorträgen erlebten die 85 Teilnehmer/innen auch die Live-Demonstration eines Defi-Einsatzes.

Das neue Vortragsjahr der Kliniken beginnt. 80 medizinische Vorträge stehen bis Juli 2019 für Interessierte zur Auswahl, in denen sie sich über Erkrankungen, Behandlungsmöglichkeiten und Vorbeugung informieren können.